Judoka von Bünde-Herford sind NRW-Meister

Hoch motiviert und mit einer guten Mischung aus jungen Nachwuchsathleten und erfahrenen Kämpfern reiste die heimische Kampfgemeinschaft Bünde-Herford zum Ligafinale in der Judo-NRW-Liga nach Düsseldorf und traf dort mit dem Ausrichter Post SV Düsseldorf, der JG Ibbenbüren, dem FC Steffa Bevergern, der TSV Hertha Walheim und dem Judo-Club Hennef, auf die Topmannschaften der NRW-Liga.

Das Bild zeigt die erfolgreiche Mannschaft stehend v.l.n.r.: Eduard Kuzke, Leonard Moritz, Yassin Grothaus, Trainer Stefan Struckmeier, Timo Günther, Sascha Korn, Jean-Pierré Löwe, Trainer Andreas Schaffeld, Jurij Seryj, Leonard Moritz,Yassin Grothaus, Aleksandar Jurukovic
knieend: Ayke und Luca Harmening, Ali Saodatov, Philip Drexler und Fabio Harmening

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berichte | Kommentare deaktiviert für Judoka von Bünde-Herford sind NRW-Meister

Nikita Krieger ist Deutsche Meisterin

Bei den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse unter 21 Jahren erkämpfte sich Nikita Krieger souverän den Meistertitel in der stark besetzen Gewichtsklasse bis 48 kg.
Im ersten Kampf siegte sie gegen die Nachwuchskaderathletin Avekorn aus Potsdam nach nur wenigen Sekunden. Um ins Finale einzuziehen, musste Nikita an Helen Habib aus Bottrop vorbei. Die amtierende Bronzemedaillengewinnerin der Europameisterschaft U18 wurde auf den Kampf gut vorbereitet durch den Landestrainer U18, konnte aber am Ende mit der erfahrenen Herforderin noch nicht mithalten und verlor durch eine Bodentechnik.
Auch im Finale standen sich mit Marie Heeb aus Hennef und Nikita Krieger zwei Nordrhein-Westfälische Topathletinnen gegenüber. Mit Ruhe und kluger taktischer Kampfführung bestritt Nikita den Kampf souverän und sicherte sich den wohlverdienten Titel der Deutschen Meisterin 2021.
Auch bei den Frauen zeigte sie bereits im September, dass sie ganz vorne mit dabei ist und verlor nur im Finale gegen Bundeskaderathletin Ischt aus Nidersachsen. Aufgrund ihrer Leistungen ist Nikita zu den kommenden Deutschen Meisterschaften in Stuttgart im Januar 2022 bereits nominiert.

Nicht ganz so erfolgreich lief es für Vereinskameradin Katrin Bocker in der wohl stärksten Gewichtsklasse der Frauen bis 57 kg.
Hier zeigte Katrin einen starken Auftaktkampf gegen Dorowskich aus Nürnberg, musste sich in den letzten Sekunden der Kampfzeit jedoch durch eine Gegendrehaktion geschlagen geben. In der Trostrunde musste Katrin gegen die Deutsche Meisterin des Vorjahres Yara Slamberger antreten. Slamberger, die vor ihrem Umzug nach Leipzig beim PSV Herford groß geworden ist, kannte ihre Gegenerin aus Jugendtagen noch sehr gut und nutzte ihre körperliche Überlegenheit geschickt aus.

Bei den Männern gingen gleich drei Herforder an den Start. In der Gewichtsklasse bis 60 kg kämpfte Luca Harmening einen starken Auftaktkampf, musste sich danach jedoch leider zweimal geschlagen geben. Er hatte das Nachsehen, weil der Deutsche Judobund kurzfristig die unterste Gewichtsklasse gestrichen hatte und er so nicht bis 55 kg starten konnte.

Auch Luca und Danilo Sgorzaly sammelten in der Gewichtsklasse bis 66 kg Erfahrung auf nationaler Ebene und bestritten gute Kämpfe gegen starke Konkurrenten.

Veröffentlicht unter Berichte | Kommentare deaktiviert für Nikita Krieger ist Deutsche Meisterin

Danilo Sgorzaly und Katrin Bocker holen Silber

Bei den Vorentscheidungen zur Deutschen Meisterschaft U21 erkämpften gleich mehrere Judoka des PSV Herford die heißbegehrten Medaillen.

Bei der Westdeutschen Meisterschaft in Lünen gingen in der Gewichtsklasse bis 60 kg Ayke und Luca Harmening an den Start. Nach mehreren gewonnen Kämpfen mussten die Beiden im „kleinen Finale“ das Ticket zur Deutschen untereinander auskämpfen. Nach einem starken Kampf mit vielen schönen Techniken siegte Luca vor seinem Bruder Ayke und belegte somit Platz 3.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berichte | Kommentare deaktiviert für Danilo Sgorzaly und Katrin Bocker holen Silber

3 Medaillen bei der Deutschen Meisterschaft Ü30

In Bad Homburg fanden die Deutschen Einzelmeisterschaften für die Senioren Ü30 statt, zu der sich Kämpfer aus allen 18 Bundesländern gemeldet hatten.  

Auf Grund der langen coronabedingten Trainingspause und dem damit verbundenen Trainingsrückstand fühlen sich allerdings nur drei Sportler/Innen vom PSV Herford für den Saisonhöhepunkt gut vorbereitet.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berichte | Kommentare deaktiviert für 3 Medaillen bei der Deutschen Meisterschaft Ü30

Judo BEM – Herford holt sich 8 Titel

Der TV Altenhagen richtete die Bezirkseinzelmeisterschaften der männlichen und weiblichen U15 und U18 aus, zu der Judokas aus den drei Kreisen Paderborn-Höxter, Herford-Minden und Gütersloh-Bielefeld anreisten.

Die Trainer Daniela Krist, Josefine Koch und Maximilian Struckmeier schickten 12 Kämpfer/Innen auf die Matte, von denen sich dann auch alle für die Westdeutschen Einzelmeisterschaften in Herne und Lippetal qualifizierten.   

Bei der U18 hatten die Herforder gleich mehrer heiße Eisen im Feuer. Alle Judoka konnten sich in ihren Gewichtsklassen souverän durchsetzen und sich den Titel/Vizetitel erkämpfen, Chiara Sgorzaly (1.Platz -48kg); Josephine Kirchner (1.Platz -57kg); Henriette Struckmeier (1.Platz +78kg) Slawa Januschkewitsch (1.Platz -66kg) und Danilo Sgorzaly (2.Platz -66kg).  

Auch bei der U15 lief alles rund. Einmal gab es ein reines PSV-Herford Finale: In der Klasse -44kg gewann Mira Solke gegen ihre Vereinskameradin Diana Harras. Und auch die fünf weiteren Starter vom PSV konnten das Finale erreichen. Benjamin Michailow (1.Platz -43kg), Andreas Knis (1.Platz -46kg), Daniel Kniss (1.Platz -55kg), Darian Michailow (2.Platz -66kg) und Stefan Bil (1.Platz +66kg) zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung

12 Starter und alle 12 schafften die Qualifikation für die Westdeutsche EM, ein überaus erfolgreiches Wochenende für die Judoabteilung vom Polizei SV Herford.

Veröffentlicht unter Berichte | Kommentare deaktiviert für Judo BEM – Herford holt sich 8 Titel

Nikita Krieger ist Deutsche Vizemeisterin

In Stuttgart fanden die Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer statt, zu der sich auch fünf Judoka des Polizei SV Herford qualifizieren und damit fünf der sechs Vertreter des Regierungsbezirks Detmold in dem hochkarätigen Teilnehmerfeld stellen konnten.

Obwohl alle schöne Kämpfe auf hohem Niveau zeigten, reichte es am Ende nur für eine Sportlerin für die Siegerehrung.

Nikita Krieger, 20jährige Trainerin des PSV Herford, konnte ihre erste Medaille bei den Frauen in der Gewichtsklasse -48kg erkämpfen. In der Vorrunde ließ sie ihren Gegnerinnen keine Chance. Durch eine spektakuläre Wurftechnik gegen Lindner und einen Haltegriff gegen Seifert zog die junge Herforderin in das Halbfinale gegen Heeb aus Hennef ein. Auch dieser Kampf wurde vorzeitig mit Wurf und Haltegriff beendet und Nikita stand im Finale der Deutschen Meisterschaft, woran vorher nur zu träumen war.

Gegen die Bundeskaderathletin Ischt führte sie dann bis 30 Sekunden vor Schluss mit einer Wertung für eine Hüfttechnik und konnte schon am Titel „schnuppern“. Doch die Wolfsburgerin Ischt erhöhte den Druck und konnte kurz vor Ende der Zeit noch den Ausgleich erkämpfen. In der Verlängerung geriet dann die Herforderin selbst in einen Haltegriff, aus dem sie sich nicht mehr befreien konnte, und so blieb die Sensation leider aus. Doch der zweite Platz ist ein hervorragendes Ergebnis für die junge Athletin vom Polizei SV, von der wir noch viel erwarten dürfen.

Veröffentlicht unter Berichte | Kommentare deaktiviert für Nikita Krieger ist Deutsche Vizemeisterin

Update zur Judo-Safari

Hallo zusammen,

ich freue mich euch bald wieder zu sehen.

Bitte berücksichtigt die aktuellen 3-G Regel, ich muss das kurz kontrollieren. Ausnahme Kinder brauchen keinen Nachweis. Dokumentation der Anwesenheit gilt für alle. Wir können mit 12 Personen auf einer Matte (könnten auch zweit Matten aufbauen), Genesene und vollständig Geimpfte zählen nicht nicht.

Beiliegend erhaltet Ihr die Unterlagen , Ihr könnt gerne 1-2 Mal wieder Probetraining mitmachen, bevor Ihr euch fest anmeldet, gerne bei mir in der Sporthalle abgeben. Wenn Ihr noch einen Gutschein aus dem letzten Jahr habt, kann dieser noch mal genutzt werden.

Ich freue mich auf eure Teilnahme, bleibt Gesund.

Gruß Jens

Veröffentlicht unter Berichte | Kommentare deaktiviert für Update zur Judo-Safari

PSV- Judoka qualifizieren sich zur Deutschen

Am vergangenen Wochenende fanden die Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Männer und Frauen in Lippetal statt, bei denen es um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Stuttgart ging. Nach monatelanger Zwangspause wegen Corona nutzen gleich 13 Sportler/innen vom Polizei SV Herford diese Meisterschaft zur Standortbestimmung und versuchten bei der Vergabe der Tickets ein Wörtchen mit zu sprechen, doch die Hürde Westdeutsche EM ist erwartungsgemäß sehr hoch.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berichte | Kommentare deaktiviert für PSV- Judoka qualifizieren sich zur Deutschen

Start der neuen Fitnessgruppe!

Gestern Abend war der Anpfiff für unsere neue Trainingsgruppe, bei der es primär um allgemeine Fitness und das gemeinsame Bewegen geht. Unter Beachtung aller Coronaauflagen konnten wir gemeinsam eine Stunde lang fleißig trainieren. Mit Übungen für Jung und Alt ist jeder auf seine Kosten gekommen und Spaß hat das Ganze sowieso gemacht 

😉

Wir freuen uns schon auf die nächsten Wochen und vielleicht sogar auf noch ein paar neue Gesichter!

Veröffentlicht unter Berichte | Kommentare deaktiviert für Start der neuen Fitnessgruppe!

Update Schwimmen

Das Schwimmtraining beginnt ab sofort wieder.

Voraussetzungen: ab sechs Jahren – geimpft getestet genesen.

Veröffentlicht unter Berichte | Kommentare deaktiviert für Update Schwimmen